Maria Hartmann
Schauspielerin
 
  Staatliche Schauspielbühnen Berlin (Auswahl)
  Heinrich von Kleist: Der zerbrochene Krug, Regie: Hans Lietzau, 1980 William Shakespeare: Ein Sommernachts-traum, Regie: Klaus Emmerich, 1981 Ödön von Horváth: Zur schönen Aussicht, Regie: Gert-Hagen Seebach, 1986
Maxim Gorki: Kleinbürger, Regie: Harald Clemen, 1989
 
Gotthold E. Lessing: Minna von Barnhelm, Regie: Katharina Thalbach, 1991
Gerhart Hauptmann: Michael Kramer, Regie: Harald Clemen, 1990
  Herbert Achternbusch:
Mein Herbert-Weg,
Regie: Lore Stefanek,
1989
  Yukio Mishima: Madame de Sade, Regie: Rosemarie Fendel, 1986
Choderlos de Laclos: Gefährliche Liebschaften, Regie: G.H. Seebach, 1987
  Henrik Ibsen: Die Wildente, Regie: Katja Paryla, 1992
Per Olov Enquist: Die Nacht der Tribaden, Regie: Hans Gratzer, 1989
Eugene Labiche: Ein Florentinerhut, Regie: Harald Clemen, 1989
  Alan Ayckbourn: Einer für alles, Regie: Rosemarie Fendel, 1988
William Shakespeare: Macbeth, Regie: Katharina Thalbach, 1990
    Carlo Goldoni: Trilogie der Ferienzeit, Regie: Nicolas Brieger, 1984
Marieluise Fleißer: Pioniere in Ingolstadt, Regie: Konrad Sabrautsky, 1983
 
    Nicolai W. Gogol: Der Revisor, Regie: Friedrich Beyer, 1981
William Shakespeare: Ein Sommernachts-traum, Regie: Klaus Emmerich, 1981
Euripides: Die Phönizierinnen, Regie: Friedrich Beyer